Projekt: Meliodas

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
bild001.jpg

Hardware-Liste: Stand 22.07.2021 (wird noch abgeändert)

Das Thema Umsetzung von vPCs mit Grafikkarten Nutzen, sodass diese ebenfalls für das Thema Gaming, Serverdienste und co genutzt werden können. Weshalb mein PC als Host umgebaut wird. Neue Hardware wird nun nach und nach gekauft um das System entsprechend aufzubauen. Die Liste oben zeigt die Hardware bis jetzt.

Die Grundidee ist, in der Wohnung nur noch einen PC zu nutzen. Auf diesem läuft dann UnRaid mit den jeweiligen VMs. Entsprechend wird am Arbeitsplatz nur noch Maus, Tastatur und der Monitor benötigt. Mit KVM Switches wird Bild und Ton übertragen (soweit meine Idee).
 
Zuletzt bearbeitet:

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Ich bin täglich auf Hardware-Seiten unterwegs, und behalte die Preise der CPU und der anderen Hardware im Auge. Viel Geld muss auch gut angelegt sein. Schließlich will man ja seine Ideen umsetzen. Die Anzahl der Cores ist somit auf dem 2066 Sockel mit dem i9 ausgereizt. Um später mehr zu haben, bleibt nur noch der Wechsel auf das Server Segment (Xeon). Aber das würde meinen Rahmen bis jetzt sprengen *g* Daher starten wir erstmal mit einem i9 und sehen, ob das alles auch so wird, wie ich mir das vorstelle. Neben den beiden Gaming VMs soll auch mind. 1 Server im Netzwerk aufgebaut werden. Der die Netzlaufwerke für die beiden Gaming VMs bereit stellen soll. Und später soll ein WorkClient ebenfalls noch aufgebaut werden.

Das Projekt soll schon groß werden *g*
 

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Das Arbeiten mit den VMs soll den Täglichen und Geschäftlichen Ablauf verbessern, ohne mehrere PCs im Haushalt haben zu müssen. Die Geschäfts VMs werden einfach via Desktopremote angesprochen. Die beiden privaten VMs werden direkt über die Monitore und Maus & Tastatur angesprochen. So die Idee.

Somit soll der "Host" an einem Platz in der Wohnung stehen und wir in den Zimmern nur noch Monitor, Maus & Tastatur und evlt. andere USB Geräte. Hier muss ich mal sehen, ob das auch alles so geht, oder ob ich noch USB Erweiterungen kaufen muss. Ich freue mich sehr auf das Projekt.
 

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Also die PC Gehäuse, welche man heut so sieht, sind ja einfach nur noch, ich sage mal "Bäh". Big Tower gibt es fast keine, welche mich ansprechen ... Ebenso die Midi, wobei hier einige Datei sind, die zwar Optisch gut sind, aber wieder keinen wirklichen Platz bieten. Naja sehen wir mal weiter ^^
 

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Der Start installation ist doch schwieriger als gedacht. Zwei unterschiedliche USB Stick wollen nicht so, wie ich will! Der eine Schreibt zwar das Image bootet aber nicht, obwohl im BIOS eindeutig der USB Stick erkannt wird. Der andere USB hängt wohl beim Schreiben des Images fest? Da passiert einfach nichts mehr ^^ Egal was ich mache, es bleibt bei "Syncing file system" und es passiert nichts mehr. Also der Start ist schonmal doof, aber davon lasse ich mich nicht abbringen!
 

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Uff… scheinbar ist eine SSD schon defekt. Diese wird nicht vom BIOS erkannt. Die M.2 selbst wurde ohne Probleme erkannt. Ich muss noch einiges machen, da die ISOs nicht so recht auf das System wollen. Ebenso wird die GT 710 sofort von der VM erkannt meine 2060 aber nicht 🙈 Warum? 😂 Egal ich muss jetzt einiges erstmal Testen ehe ich damit weiter machen kann.
 

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Also der erste Test mit der GT 710 lief gut. Mit der 2060 war es eher bissi Schwierig, da man in UnRaid noch einige Haken setzen musste, ehe das VM System, die Grafikkarte erkannt hat.

unraid1.png

Nachdem die Einstellung dort eingerichtet wurden, lief die 2060 an. Bild + Installtion von Windows war kein Problem. Bis dato alles gut. Aber ein Problem bleibt, der Sound. Obwohl die Soundkarte auf der 2060 ausgewählt wurde, kommt kein Ton. Daran muss ich noch bisschen arbeiten.
 

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Die 2060 schnurrt unter der VM. Soweit alles gut, aber das Thema Sound - also die interne Soundkarte macht da noch nichts, diese finde ich auch nicht in der Geräte Auswahl? Weil Sound sollte über die interne Soundkarte laufen nicht über den Monitor ^^
 

chenjung

Ich bin verwirrt
Teammitglied
Das Thema mit dem USB ist noch zum weglaufen, habe nun 2 USB 3.0 Erweiterungen gekauft um mal zu testen, ob ich damit die USB Schnittstellen trennen kann. Ist zum Haare raufen! So kurz vor dem Ziel!!! Am Wochenende weiß ich mehr!
 
Oben